Wir bilden weiter!

Lernen Sie mit uns und gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft!

Unsere Kurse » Unsere Dozenten » Unsere Bildungsstandorte »

REGIO Bildungsakademie

Die vielseitigen Bildungsangebote der REGIO Bildungsakademie unterstützen jeden Teilnehmer bei der beruflichen Weiterentwicklung. In den Schulungen nehmen die Dozenten stets Bezug auf die persönlichen Voraussetzungen und Fähigkeiten der Teilnehmer und berücksichtigen diese bei der Gestaltung des Unterrichts.

Aufgrund unserer Zertifizierungen und unseres hohen Qualitätsanspruches gewährleisten wir die Vermittlung von aktuellen Inhalten und praxisbezogenen Tipps auf Basis von modernen Schulungsmethoden. Großen Wert legen wir dabei auf Transparenz und Nachhaltigkeit unserer Angebote.

Unser Qualitätsversprechen
  • + individuelle Unterrichtsgestaltung
  • + zertifizierte Schulungen und Dozenten
  • + moderne Schulungsmethoden
  • + persönliche und nachhaltige Betreuung

Zertifiziert durch

REGIO Neuigkeiten

24. April 2015

Zwickau wird neuer Schulungsstandort

Im September starten die REGIO Bildungsangebote in Zwickau. Zunächst wird das umfassende modulare Bewerbertraining in Zwickau angeboten. Wie Sie sich erfolgreich bewerben mit einer klassischen Bewerbungsmappe und welche Jobchancen Sie mit Social Media Plattformen haben, sind ebenfalls interessante Module für Arbeitsuchende. Für die Entwicklung und Förderung der persönlichen Stärken werden individuelle Einzelcoachings gestaltet. Dabei stehen Übungen zu den Themen Kommunikation, Selbstbewusstsein und Motivation sowie Teamintegration im Vordergrund. Gleichfalls gibt es auch Module für die Erweiterung der beruflichen Kenntnisse in den Bereichen IT-Anwendungen, Bürowesen, Vertrieb sowie Management. Interessenten können sich über die kostenfreie Beratungshotline zu den Kursterminen und Förderungsmöglichkeiten informieren.

Wir bieten folgende Fortbildungsmöglichkeiten an

"Aktiv in den Beruf" Bewerbertraining

Potentialanalyse / Orientierung / Bewerbungsstrategie, Bewerbungsmappe erstellen, Bewerbungsanschreiben erstellen, Stellensuche / Stellenanzeigen lesen / Arbeitsvermittler und Zeitarbeit, Selbstbewusstsein stärken / Selbstvermarktung, Kommunikationstraining und Vorstellungsgespräche üben, Social Media für Bewerber / Online-Bewerbung, Motivation & Aktivierung , Alternative Berufswege, Karriere- und Lebensplanung

Der Kurs „Aktiv in den Beruf“ bietet den Teilnehmern eine nachhaltige Grundlage für die Bewerbungsphase und stärkt das Selbstbewusstsein und die Motivation. Die zehn Module werden mit individuellen Einzel- und Gruppenveranstaltungen angeboten und von geprüften Dozenten durchgeführt. Der Kurs ist durch die DEKRA zertifiziert und eine Förderung über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-MAT) des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit möglich.

Unterrichtsform

Vollzeit

Dauer

10 Tage / 8 Std.

Preis in Brutto

546,04€ EUR [inkl. Mwst.]

Voraussetzungen

Keine besonderen Voraussetzungen

Abschluss

Teilnahmezertifikat der REGIO Bildungsakademie

Kursinhalte/Module

Potentialanalyse / Orientierung / Bewerbungsstrategie

Gemeinsam mit den Teilnehmern wird eine Analyse der beruflichen Fähigkeiten und Interessen sowie persönlichen Einstellungen und Wünschen erstellt. Daraus ergibt sich ein Profil, welches die Potentiale und Möglichkeiten auf einen Blick visualisiert. Nur wenn die Teilnehmer ihre Chancen erkennen, können sie sich aktiv in den Bewerbungsprozess einbringen. Mit dem Bewerberprofil wird eine Berufs- und Stellenmarktorientierung festgelegt, die als Fahrplan für den Bewerbungsprozess dient. Es wird der regionale Arbeitsmarkt durchsucht und mit den Teilnehmern besprochen, welche Positionen und Unternehmen geeignet sind. Hierbei kann auch eine berufliche Weiterbildung empfohlen werden. Abschließend wird gemeinsam im persönlichen Gespräch eine effektive Bewerbungsstrategie erarbeitet. Ergebnis dieses Moduls ist ein aussagefähiges und individuelles Bewerberprofil, welches eine Grundlage für den erfolgreichen Bewerbungsprozess schafft.

Bewerbungsmappe erstellen

In diesem Modul werden alle Kenntnisse und aktuellen Anforderungen an eine Bewerbungsmappe fachpraktisch vermittelt. Der Bewerber wird befähigt, einen fehlerfreien und aussagekräftigen Lebenslauf zu erstellen. Dabei werden vom Dozenten verschiedene Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung (z.B. Deckblatt, Kurzprofil) aufgezeigt. Den Teilnehmern werden dabei alle Fragen individuell beantwortet. Es wird geklärt, wie die Unterlagen in der Mappe sortiert werden und welche Zeugnisse beigelegt müssen. Zudem wird das Bewerberfoto thematisiert. Bei diesem Modul nutzen die Teilnehmer einen Computer zur Erstellung der Bewerbungsmappe. Für Teilnehmer ohne PC Kenntnisse übernimmt der Dozent das Schreiben und Gestalten des Lebenslaufes. Alle Unterlagen werden zusätzlich digitalisiert und dem Teilnehmer auf einem USB-Stick zur Verfügung gestellt.

Bewerbungsanschreiben erstellen

Das Verfassen des Anschreibens verursacht bei den meisten Teilnehmern Zweifel und Angst. Es soll nicht übertrieben klingen, aber auch nicht zu langweilig. Welche Formulierungen passend und welche Informationen wichtig sind, erklärt der Dozent an vielen Beispielen und gibt den Teilnehmern einen roten Faden mit, wie sie das Anschreiben ohne „Grauen“ umsetzen können. In diesem Modul lernen die Teilnehmer, Stellenanzeigen richtig zu lesen und verschiedene Varianten von Anschreiben zu formulieren. Bei diesem Modul nutzen die Teilnehmer einen Computer zur Erstellung der Bewerbungsmappe. Für Teilnehmer ohne PC Kenntnisse übernimmt der Dozent das Schreiben und Gestalten des Anschreibens. Alle Unterlagen werden zusätzlich digitalisiert und den Teilnehmer auf einem USB-Stick zur Verfügung gestellt.

Stellensuche / Stellenanzeigen lesen / Arbeitsvermittler und Zeitarbeit

Den Teilnehmern wird ausführlich gezeigt, wo sie nach Stellenangeboten suchen können. Die verschiedenen Wege wie Zeitungen, Online-Stellenportale oder Initiativbewerbung werden besprochen. Den Teilnehmern wird eine Übersicht aller Print- und Onlinestellenbörsen angeboten, woraus sie sich Favoriten aussuchen. In Zusammenhang mit den Online-Portalen werden auch die Online-Bewerbermasken thematisiert. Ein wichtiger Bewerbungsweg ist der Besuch von Fach- und Jobmessen. Dazu wird mit den Teilnehmern eine Kurzbewerbung erstellt und besprochen, wie man sich vor Ort kurz und aussagekräftig vorstellt. Für die effektive Stellensuche ist es sehr wichtig, dass die Teilnehmer ihre Kompetenzen kennen und wissen, welche Fähigkeiten sie mitbringen und wo sie Interesse und Potential zur Weiterentwicklung haben. Zur Erkennung der Kompetenzen werden mit den Teilnehmern die Stellenangebote im Hinblick auf die Anforderungen besprochen und gegebenenfalls Weiterbildungsempfehlungen in das Bewerberprofil aufgenommen. Daraufhin wird individuell der Weg für die berufliche Weiterentwicklung besprochen. Dieses Modul führt auch in die Bereiche Private Arbeitsvermittlung und Zeitarbeit ein. Hierbei erklärt der Dozent die Arbeitsweise der beiden Branchen und zeigt Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf.

Selbstbewusstsein stärken / Selbstvermarktung (Einzelcoaching)

Die eigene Selbsteinschätzung sowie das Erkennen von Stärken und Schwächen fallen nicht Jedem leicht. Im Modul werden die Fähigkeiten und Kompetenzen mit verschiedenen Methoden zielgerichtet erarbeitet und mit den Teilnehmern reflektiert. So schafft der Dozent die Basis zu einem stabilen Selbstbewusstsein, das im Bewerbungsprozess und auch im Berufsleben gelebt werden kann. Anschließend übt der Dozent mit den Teilnehmern die Selbstvermarktung als Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und ein sicheres Kommunikationsverhalten. Die Teilnehmer trainieren die eigenen Botschaften in Gesprächen zu kommunizieren, Erfahrungen und Erfolge im Gespräch zu präsentieren und ein positives Bild ihrer Person darzustellen. In Übungsgesprächen werden auch die Selbst- und Fremdwahrnehmung und die Wirkung der Gestik und Mimik analysiert. Die Teilnehmer erhalten individuelle Handlungsempfehlungen.

Kommunikationstraining und Vorstellungsgespräche üben (Einzelcoaching)

Das Kommunikationstraining ist ein wichtiger Baustein für die Teilnehmer. Zunächst wird das eigene Kommunikationsverhalten mit Rhetorik und Körpersprache beobachtet, um daraus mit Hilfe des Dozenten eine Optimierungsstrategie zu erarbeiten. Bei diesem Modul geben die Teilnehmer an, wo sie die größten Hürden im Vorstellungsgespräch für sich selbst sehen. Für das Vorstellungsgespräch wird dem Teilnehmer eine Übersicht von Fragen gegeben, auf die er sich vorbereiten kann. Daraufhin werden verschiedene Situationen besprochen und geübt, bis die Teilnehmer ein sicheres Gefühl haben. Der Dozent kann in diesem Modul Videoaufzeichnungen zur Hilfe nutzen und gibt den Teilnehmern wertvolle Hinweise, z.B. für die richtige Körperhaltung, den Umgang mit Nervosität und den Einsatz der Stimme. Weiterführend kann das Kommunikationstraining auch Übungen inszenieren z.B.: Wie integriere ich mich in neue Teams oder wie bringe ich meine eigene Interessen, Vorschläge und Wünsche ein?

Social Media für Bewerber / Online-Bewerbung

Personalverantwortliche suchen und informieren sich zu den Bewerbern über Social Media Kanäle. Facebook und Xing sind zwei bedeutende Social Media Plattformen, welche nicht nur zur Kommunikation dienen, sondern auch für die Jobsuche und Karriere genutzt werden. Ein ordentliches Profil und die richtige Pflege der Inhalte und Bilder sind daher für jeden Nutzer wichtig. Die Teilnehmer erstellen ein persönliches Profil unter Anleitung des Dozenten. Gemeinsam filtern sie die Informationen, welche auf diesen Seiten vorteilhaft für die Jobsuche dargestellt werden sollen. Erläutert wird, wie über Soziale Netzwerke kommuniziert wird und welche Richtlinien für den persönlichen Datenschutz wichtig sind. Die Teilnehmer üben praktisch die Funktionen und Möglichkeiten und erhalten Hinweise zur Nutzung von Gruppen und Veranstaltungen, um sich so potentiellen Arbeitgebern vorzustellen. Für die Versendung von Online Bewerbungen gibt es wie bei der schriftlichen Bewerbung ebenfalls Richtlinien, die den Teilnehmern praktisch vermittelt werden. In diesem Zusammenhang erfahren die Teilnehmer auch den Umgang mit Online-Bewerbermasken und deren Vor- und Nachtteile.

Motivation & Aktivierung (Einzelcoaching)

In diesem Modul arbeitet der Dozent intensiv an der intrinsischen und extrinsischen Motivation der Teilnehmer mit Blick auf den Bewerbungsprozess und die Arbeitsaufnahme. Den Teilnehmern sollen ihre Motivationsgründe und Hemmnisse aufgezeigt werden. Der Dozent übt individuelle Motivationsmodelle. Die Motivation ist Grundlage für eine positive Einstellung und aktive Herangehensweise für den Bewerbungsprozess. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, selbstständig und aktiv Stellenangebote zu suchen und alle Bewerbungswege zu nutzen. Zusätzlich kann in diesem Modul auch das Thema „Burn out“ aufgegriffen werden, wobei Prävention, frühzeitige Erkennung und gezielte Gegenmaßnahmen besprochen werden. Für junge Mütter besteht in diesem Modul die Möglichkeit, die vielseitigen Wege zur Berufsintegration mit dem Dozenten zu analysieren.

Alternative Berufswege (Einzelcoaching)

Im Berufsleben ist aus verschiedenen Gründen eine Neu- oder Umorientierung wichtig. In diesem Modul werden die Möglichkeiten für alternative Berufswege besprochen und aufgezeigt. Dabei nimmt der Dozent persönlich Bezug auf die jeweilige Situation der Teilnehmer und motiviert sie dahingehend, neue Wege anzunehmen und sich darauf einzustellen. Hier beachtet der Dozent auf die Gewohnheitsmuster und Hemmnisse der Teilnehmer, um deren Bereitschaft für neue Berufswege aufzubauen und daraus eine Motivation zu entwickeln. In diesem Modul können Weiterbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten angeboten sowie auch Präsentationen aus regionalen Betrieben und Unternehmen geführt werden.

Karriere- und Lebensplanung (Einzelcoaching)

Gemeinsam mit dem Dozenten werden Ziele und Ideen für die persönliche Lebens- und Karriereplanung besprochen. Hierbei ist es wichtig, dass die Teilnehmer zu ihren Zielen auch Zeitpläne aufstellen. In diesem Zusammenhang nimmt das Thema Zeitmanagement eine größere Rolle ein. Der Teilnehmer erlernt, wie die Ziele erreicht werden und welche Entscheidungen und Folgen aus bestimmten Zielen (z.B. Familiengründung, Weiterbildungen etc.) zu berücksichtigen sind.

"Englisch für Durchstarter" Sprachtraining

Start in das Berufsenglisch, Grundlegende Kenntnisse für den Beruf, Fortgeschrittene Sprachverwendung für den Beruf I, Fortgeschrittene Sprachverwendung für den Beruf II, Fortgeschrittene Sprachverwendung für den Beruf III

Personalbüroassistent (m/w)

Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken, Kommunikation und Selbstmarketing, Büroorganisation mit Word, Excel, PowerPoint und Outlook, Organisationslehre, Management und Marketing, Personalmanagement